Kescher Angeln – Übersicht der Modelle

Kescher zum Angeln
Ein Kescher zum Angeln ist eine Voraussetzung für den weidgerechten Fischfang in Deutschland. Je nach Art des Angelns, sollte dieser richtig  gewählt und gekauft werden. Es gibt unterschiedliche Modelle, Systeme, Längen und Größen. Unter anderem gibt es auch noch Unterfangkescher, Fliegenfischerkescher, Teleskopkescher und für Raubfischangler Lip Grip – Fischgreifer.

Diese unterschieden sich nicht nur in ihrer Größe, sonder auch in ihrer Handlichkeit und in ihren Anwendungsbereichen. Hier findet ihr alle passenden Kescher zum Angeln die entweder zum Karpfenangeln, Raubfischangeln Fliegenfischen oder für das Bootsangeln am besten geeignet sind.


Kescher Übersicht

Kescher Angeln – Worauf sollte man achten?

Es ist nicht immer Ratsam das günstigste Modell zu kaufen. Auch wenn diverse Geräte gerade im Angebot sind, sollte man die Kescher untereinander vergleichen. Am besten orientier man sich an den Käufer Bewertungen. Zufriedene Kunden werden eine positive Mitteilung für weitere Interessenten hinterlassen. Man sollte sich die Zeit nehmen und sich diese Kommentare durchlesen. Also nicht zu vorschnell entscheiden. Der ausgewählte Kescher sollte zu der jeweiligen Angelart passen und eure Bedürfnisse zufriedenstellen.

Hersteller Übersicht für Kescher Angeln

Mittlerweile gibt eine große Auswahl an Angel Kescher. Das macht das auswählen nicht gerade einfacher. Hier mal eine Übersicht der verschiedenen Hersteller die meiner Meinung nach gute Landungsgeräte anbieten.

  • Fox
  • Nash
  • Prologic
  • Abu Garcia
  • Balzer
  • Cormoran
  • DAM
  • MAD
  • Jenzi
  • Spro
  • Behr
  • Anaconda
  • Angel Domäne
  • Angel Berger
  • DD Tackle
  • Pelzer
  • Zebco
  • Browning
  • Grays
  • NGT

Karpfenkescher zum Angeln

KarpfenangelnEin Karpfenkescher sollte in erster Linie groß genug sein um den zu fangenden Fisch ordentlich landen zu können. Neben Handlichkeit sollt auf auf genügend Stabilität geachtet werden. Karpfen sowie viele andere Fischarten passen sich in Sachen Körpermaßen dem jeweiligen Gewässer an. Dementsprechend  können Karpfen sehr groß werden.

Demzufolge sollte der Unterfangkescher zum Karpfen angeln passend gewählt werden. Gerade beim Karpfenangeln mit Boilie geht man gezielt auf große Exemplare. Handelsüblich Teleskop Kescher kommen hier an ihre grenzen. Diese Community – Angelart ist einer der schnell wachsende und größten im Modernen Angelsport. Damit man den passend Angelkescher findet möchte ich euch hier ein paar Modelle vorschlagen.

Gut und Günstig
Karpfenkescher Prologic
Prologic Karpfenkescher
Modell: Firestarter
Kescherstange: 180 cm / einteilig
Größe: 42 Zoll
Metallaufnahme
Fischschonendes Kescher Nezt
Preis:  EUR 38,89*
Meine Empfehlung
Fox Karpfenkescher Torque
Fox Karpfenkescher
Modell: Torque
Kescherstange: 180 cm / einteilig
Größe: 42 Zoll
Metallaufnahme
Fischschonendes Kescher Nezt
Preis:  EUR 103,40*
Alternative
Fox Karpfenkescher Warrior
Fox Karpfenkescher
Modell: Warrior S Compact
Kescherstange: 180 cm / zweiteilig
Größe: 42 Zoll
Metallaufnahme
Fischschonendes Kescher Nezt
Preis:  EUR 94,64*
*Werbelink / Daten-Bildquellen Amazon Produkt API

Raubfisch Kescher zum angeln

RaubfischkescherEin Raubfisch Kescher zum angeln sollte vor allem leicht und handlich sein. Da man nie wissen kann wie groß der gefangene Raubfisch letztendlich ist, sollte man auch einen etwas größeren Kescher kaufen. Ein Karpfenkescher wäre zu groß und unhandlich dafür. Also sollte man sich für einen mittleres Landungsgerät entscheiden.

Das Keschernetz sollte zudem tief genug sein, um den zu landenden Fisch einzuheben. Der Kescherkopf sollte bestenfalls aus Aluminium sein. Diese Material ist leicht aber dennoch stabil und das Gerät lässt sich präzise führen. Hierzu habe ich euch mal ein paar beliebte Raubfischkescher rausgesucht die ihr euch mal anschauen könnt.

Gut und Günstig
Savage Gear Raubfischkescher
Savage Gear Raubfischkescher
Größe: 70 cm x 85 cm
gummiertes Keschernetz
faltbar
incl. Kescherstange
Preis:  EUR 44,99*
Meine Empfehlung
Fox Raubfischkescher
Fox Rage Speedflow Net XL
Größe: 90 cm x 90 cm
gummiertes Keschernetz
faltbar
incl. Kescherstange
Preis:  Derzeit nicht verfügbar*
Stabil
Spro Raubfischkescher
SPRO Raubfischkescher
Größe: 70 cm x 60 cm
gummiertes Keschernetz
faltbar
incl. Kescherstange
Preis:  Derzeit nicht verfügbar*
*Werbelink / Daten-Bildquellen Amazon Produkt API

Stippkescher

StippkescherStippkescher unterscheiden sich nicht grundlegend von normalen Angelkeschern. Dennoch habe sie eine fast zweimal so langen Kescherstiel wie übliche Landungsgeräte. Beim fischen mit der Stipprute, verzichtet man auf eine Angelrolle. Das auswerfen der Köder sowie das spätere landen des gefangenen Fisches, wird durch heben und senken der Stipprute beeinflusst.

Aus diesem Grund sollte der Stippkescher einen längeren, robusten aber dennoch leichten Kescherstiel besitzen. Es gibt unterschiedliche Modelle, Markennamen und längen. Die beliebtesten und besten Stippkescher habe ich mal aus verschiedenen Angel Foren rausgesucht und für euch hier zusammengefasst. Natürlich mit passenden Online Angeboten zum anschauen, vergleichen oder direkt kaufen.

Vorschlag Nr.1
Noorsk Stippkescher
Noorsk Stippkescher
Kescher Kopf:
45 x 45 x 40 cm
Maschengröße: 4 mm Micromaschen
Fiberglasstange
incl. Kescherstange
(Wahlweise
in 3,20 m ode 4,20 m)
Preis:  Derzeit nicht verfügbar*
Vorschag Nr.2
Behr Stippkescher
Behr Kescherkopf
Kescher Kopf:
40 x 50 cm
Maschengröße:
6 mm Wabenmasche
passende Stange hier*
ohne Kescherstange
muss separat
gekauft werden
Preis:  EUR 7,99*
Vorschlag Nr.3
Matrix Stippkescher - Fox Kescher
Matrix Kescherkopf
Kescher Kopf:
45 x 35 cm
Maschengröße:
– mm Wabenmasche
passende Stange hier*
ohne Kescherstange
muss separat
gekauft werden
Preis:  EUR 13,99*
*Werbelink / Daten-Bildquellen Amazon Produkt API

Kescher zum Fliegenfischen

Kescher zum FliegenfischenDer Kescher zum Fliegenfischen sollte strapazierfähig, handlich und Fischschonend zugleich sein. Bei keiner anderen Angelart ist man so wie beim Fliegenfischen mit dem Element Wasser verbunden. Erlebnisreicher und Intensiver kann man keinen Fisch fangen. Die komplette Angelausrüstung wird am Mann getragen und sollte beim fischen nicht behindern.

Der Fliegenfischer Kescher ist nur auf das nötigste reduziert. Da eine Kescherstange nur stören würde, ist lediglich ein Griffstück am Kescherkopf montiert. Persönlich verwende ich einen Brodin Kescher aus Holz. Mit einem speziellen Keschermagneten* kann man das gegenstück schön an der Watthose* befestigen. So ist der Kescher zum Fliegenfischen immer griffbereit am Körper. Zwar versuche ich immer den gefangenen Fisch mit der Hand zu landen, aber mit einem Unterfangkescher geht es weitaus einfacher. Hier mal einige Modelle zum anschauen und vergleichen.

Teleskopkescher

TeleskopkescherDer Teleskopkescher war einer meiner ersten Angelkescher. Bis heute ist er in meinem Besitz. Er wird häufig zum Forellenangeln an meinem Hausgewässer eingesetzt. Die heutigen Modelle sind handlicher, klappbar und länger ausziehbar. In jedem gut sortierten Angelladen sollte ein solider Teleskopkescher zu finden sein. Durch das handliche Packmaß ist es ein optimaler Reisekescher für unterwegs. Doch auch hier kann das Internet eine wahre Bereicherung beim kaufen sein.

Ich habe euch mal ein paar Teleskopkescher zum vergleichen und anschauen zusammengetragen. Diese halte ich persönlich für gut und erfüllen ihren sinn und zweck für kleines Geld.

Kescherstange – kaufen – anpassen – wechseln

Kescherstange und KescherstabKescherstangen kann man einzeln kaufen bzw. erneuern oder austauschen. Wenn zum Beispiel das Kescherkopf Gewinde mal defekt oder Doll gedreht worden ist, bleibt einem oftmals keine andere Möglichkeit als die Kescherstange zu tauschen. Leider gilt das nicht für alle Modelle. Einige Kescheraufnahmen sind so konzipiert, das sie fest mit der Stange verbunden beziehungsweise verschweißt sind. Einfach auswechseln ist bei solchen Modellen also nicht. In diesem Fall muss man sich einen neuen Kescher kaufen. Dabei handelt es sich meistens um günstige Angelkescher.
Doch bei den meisten Geräten kann man die Kescherstange – Kescherkopf ohne Problem wechseln. Vorausgesetzt ist natürlich das passende Gewinde. Darauf sollte man beim kaufen achten. Desweiten gibt es von einigen Herstellern Adapter mit passender Kescherstange und Aufnahme. So kann man aus einem normalen Karpfenkescher einen Klappbaren Kescher machen. Ich selbst hatte viele Jahre eine von der Marke Anaconda in Gebrauch. Dieser war sehr robust und langlebig. Ein weiterer Vorteil bei wechsel baren Kescherstäben ist die Anpassungsfähigkeit. Je nach Bedarf, kann man die Stange für seine Bedürfnisse anpassen. Zum Beispiel als Bootskescher oder Teleskopkescher. So muss man nicht zwingend einen neuen Kescher kaufen sonder wechselt einfach den Kescherstab. Es gibt unterschiedliche Längen und Materialien. Unter anderem Carbon, Fieberglas, Kohlefaser oder Edelstahl. Einige der beliebtesten Modelle habe ich für euch mal aufgelistet. Es sind lediglich Vorschläge die ich selbst zusammengetragen habe. Eventuell ist ja ein passender Kescherstab für euch dabei.

Bootskescher

Boots KescherDen Bootskescher verwendet man wie der Name schon sagt auf einem Boot oder Kahn. Sehr viele verzichten aber mittlerweile auf einen speziellen Bootskescher. Sie verwenden stattdessen ein Gaff oder den Lip Grip beim angeln vom Boot aus.

Persönlich verwende ich auf dem Rhein oder der Lahn lieber einen normalen Bootskescher mit kurzer Kescherstange. Zwar bin ich sehr gut mit dem Lip Grip vertraut, dennoch ist man beim landen des Fisches oft gezwungen sich weit vor zu beugen. Aus diesem Grund verwende ich persönlich einen Bootskescher lieber. In einem Angelurlaub oder für Gelegenheitsangler, kann man als Ersatz einen einfachen Teleskopkescher verwenden. Der erfüllt den gleichen Sinn und Zweck.

Gaff

GaffDas Gaff kommt meistens beim Hochseeangeln zum Einsatz. Es gibt unterschiedliche längen und Größen. Persönlich habe ich mir eine günstiges Gaff für meinen Norwegen Angelurlaub gekauft.

Das erfüllt je nach Boot – Angelboot seinen Sinn und Zweck. Leider habe ich mir das Gaff umsonst zugelegt. Das gemietete Boot beziehungsweise der Guide hatte bei unserm Angelausflug zwei mit an Bord. Seit diesem Urlaub ist es sonst auch nicht wieder zum Einsatz gekommen.

Lip Grip

Lip GripEin Lip Grip ist sehr praktisch beim Raubfisch angeln. Mittlerweile besitze ich 4 davon, obwohl ich immer nur einen benutzen kann. Doch die Erfahrung hat mir gezeigt, dass man nicht am falschen Ende sparen sollte.

Wenn ihr mit dem Gedanken spielt euch einen Lip Grip zuzulegen, solltet ich euch einen von den unten aufgeführten Modellen kaufen. Das eine besitze ich selbst und die anderen Zwei sind bei 4 guten Angelkollegen schon länger im Einsatz.

Aus diesem Grund kann ich euch diese Modelle nur Empfehlen. Bei den günstigen Lip Grips, hat man das Problem, das sie nach einiger Zeit nicht mehr richtig greifen. Dadurch sind mir schon zwei schöne Hechte entkommen. Das ist echt ärgerlich. Es gibt aber mittlerweile eine große Auswahl. Ob simpel und einfach oder Lip Grips mit integrierter Waage. Es sollte also kein Problem sein das passende Gerät für sich zu finden.

Keschernetze

KeschernetzKeschernetze können je nach Hersteller ausgetauscht werden. Doch die Auswahl ist oft nicht all zu groß. Oftmals ist das separate Keschernetz so teuer, das man sich auch gleich einen neuen Kescher kaufen kann.

Ich hatte das öfteren das Problem, das sich nächtliche Besucher an meinem Keschernetz zu schaffen machen. Das ist immer wieder sehr ärgerlich. Am besten sollte man den Kescher hochkant ans Zelt stellen. Zum einen kann das Netz so besser trocknen und zum anderen nicht so leicht erreichbar für die Nager.

Viele von uns Karpfenangler wissen, wie unangenehm ein nasses Keschernetz beim Transport sein kann. Die unangenehmen Gerüche verteilen sich im ganzen Auto und setzen sich gerne fest. Hier kann ich euch mit besten Gewissen eine für den Karpfenkescher empfehlen. Mittlerweile bekommt man sie von jedem Hersteller für kleines Geld.